Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Serverlogfiles

Beim Besuch unserer Webseite wird Ihre IP-Adresse, Beginn und Ende der Sitzung für die Dauer dieser Sitzung erfasst. Dies ist technisch bedingt und stellt damit ein berechtigtes Interesse iSv Art 6 Abs 1 lit f DSGVO dar. Soweit im Folgenden nichts anderes geregelt wird, werden diese Daten von uns nicht weiterverarbeitet.

Folgende Daten werden erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Daten
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes. 

Ihre Daten werden lediglich für die Dauer von einem Jahr gespeichert.

Über die vorstehend genannten Fälle hinaus werden personenbezogene Daten nicht verarbeitet, es sei denn, Sie willigen ausdrücklich in eine weitergehende Verarbeitung ein. Pseudonyme Nutzungsprofile können gem. den Ausführungen zur Web-Analyse erstellt werden (s.u.).

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. 

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.
Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.
Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Essentielle Cookies

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, die für den Betrieb der Website, ihrer Funktionen und Tools erforderlich sind. Dazu gehören Technologien, mit denen Sie auf die Website zugreifen können. Diese sind erforderlich, um die Funktionalität der Website zu überprüfen, Betrug zu verhindern und die Sicherheit zu verbessern. Diese Cookies sind wichtig, damit Sie die Dienste der Website nutzen können. Ohne diese Cookies würden die Dienste nicht richtig funktionieren. Diese Cookies werden jedoch nur solange gespeichert, wie dies für diesen Dienst unbedingt erforderlich ist, d.H. Normalerweise bis zum Ende der Internetsitzung und bis Sie Ihren Browser vollständig schließen (Sitzungs-Cookies).

Wir verwenden folgende essentielle Cookies

Name Funktion Gültigkeit 
cookie-agreed Speichert die Einstellungen im Cookie Banner inklusive der gewählten Optionen. 100 Tage
cookie-agreed-categories Speichert die Einstellungen im Cookie Banner inklusive der gewählten Optionen. 100 Tage
cookie-agreed-version Speichert die Einstellungen im Cookie Banner inklusive der gewählten Optionen. 100 Tage

Funktionelle Cookies

Funktionelle Cookies werden verwendet, um die Nutzung der Website zu analysieren und dadurch die Leistung zu messen und zu verbessern.

Statistik Cookies

Diese werden dazu verwendet, anonymisiert die Benutzung der Website zu messen und zu analyiseren. Wir versuchen dadurch, unser Angebot zu optimieren.

Wir verwenden folgende Statistik Cookies

Name Funktion Gültigkeit
_gat_gtag Wird eingesetzt, um die Abfragerate zu drosseln. 1 Minute
_gid Google registriert eine eindeutige ID  die dazu verwendet wird, um statistische Daten zur Websitenutzung durch den Benutzer zu generieren. 1 Tag
_ga Google registriert eine eindeutige ID  die dazu verwendet wird, um statistische Daten zur Websitenutzung durch den Benutzer zu generieren. 2 Jahre


Webanalyse

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert.
Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.
Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend (z.B. durch Löschung der letzten 8 Bit) pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert.

Aktuelle Informationen zu Googles Datenschutz und den gesetzen Cookies finden sie unter diesem Link: https://support.google.com/analytics/answer/6004245
Hier finden sie Googles Datenschutzerklärung https://policies.google.com/privacy?hl=de

Open Street Maps

OpenStreetMap (OSM) ist ein freies Projekt, das frei nutzbare Geodaten sammelt, strukturiert und für die Nutzung durch jedermann in einer Datenbank vorhält (Open Data). Diese Daten stehen unter einer freien Lizenz, der Open Database License. Kern des Projekts ist also eine offen zugängliche Datenbank aller beigetragenen Geoinformationen.

Aus diesen Daten können sowohl freie als auch kommerzielle Landkarten erstellt werden. Die auf der Projekt-Webseite gezeigten, rein aus eigenen Daten erstellten Karten sind Beispiele dafür. Die Daten können weiter kostenfrei in Druckerzeugnissen, auf Websites oder auch für Anwendungen wie Navigationssoftware genutzt werden, ohne durch restriktive Lizenzen beschränkt zu sein. Gemäß der Lizenz ist die Nennung von OpenStreetMap als Datenquelle und die Unterstellung der Abänderung des Datensatzes unter dieselbe Lizenz erforderlich. Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/OpenStreetMap

Wir verwenden OpenStreetMaps zur Darstellung des Standorts unseres Unternehmens im Stadtplan, um ihnen die Orientierung zu ermöglichen.

Der Kartendienst wird von der OpenStreetMap Foundation, St. Johns Innovationszentrum, Cowley Road, Cambridge, CB4 0WS, Vereinigtes Königreich (kurz OSMF) betrieben. Ihr Browser oder Ihre Internetanwendung stellt eine Verbindung zu Servern her, die von der OSMF in Großbritannien und anderen Ländern betrieben werden. Wir haben keine Kontrolle über solche Verbindungen und die Verarbeitung Ihrer Daten durch die OSMF. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Benutzerdaten durch die OSMF finden Sie in der OSMF-Datenschutzrichtlinie: https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy

Font Awesome

Wir verwenden auf unserer Website Icons, die als Webfonts dargestellt werden. Font Awesome wird vom Unternehmen Fonticons (307 S. Main St., Suite 202, Bentonville, AR 72712, USA) betrieben.  Beim Aufrufen unserer Website wird die Web-Schriftart Font Awesome (im Speziellen Icons) über ein Content Delivery Netzwerk (CDN) geladen. 

  • Font Awesome sammelt unter anderem Daten, wenn Sie die Content Delivery-Netzwerke von Font Awesome verwenden oder Websites besuchen, die dies tun
  • Font Awesome kauft oder empfängt keine Daten über Sie von Datenbrokern.

Font Awesome sammelt Daten über die Nutzung seiner Content Delivery-Netzwerke.
Content Delivery-Netzwerke sind weltweite Netzwerke von Computerservern, die sicherstellen, dass jeder Online-Benutzer die gewünschten Dateien schnell von Servern in seiner Nähe herunterladen kann. Font Awesome verwendet Content Delivery-Netzwerke, um Dateien für seine kostenlosen und Pro-Symbole bereitzustellen. Auf vielen Websites, auf denen Font Awesome-Symbole verwendet werden, laden Besucher die Symbole aus den Content Delivery-Netzwerken von Font Awesome.

Wenn Sie eine Website besuchen, die zum Laden von Symbolen ein Font Awesome-Netzwerk zur Bereitstellung von Inhalten verwendet, sammelt Font Awesome Daten darüber, welche Symboldateien Sie wann herunterladen.

Font Awesome verwendet Daten darüber, wie Sie Font Awesome-Netzwerke für die Bereitstellung von Inhalten verwenden, um:

  • die Content Delivery-Netzwerke zu optimieren,  damit Website-Besucher Dateien schnell herunterladen können
  • technische Fehler zu diagnostizieren und zu debuggen
  • die Content Delivery-Netzwerke vor Missbrauch und technischen Angriffen zu schützen
  • Gebühren für Kunden von Font Awesome Pro zu berechnen
  • Statistiken zur Symbolpopularität zu erstellen
  • Statistiken über die Arten von Software und Computern, die Besucher verwenden zu erstellen

Font Awesome speichert normalerweise nur wenige Wochen lang Daten darüber, wie Sie Content Delivery-Netzwerke in identifizierbarer Form verwenden. Unter bestimmten Umständen, z. B. bei erweiterten Untersuchungen zu technischen Angriffen, kann Font Awesome die Protokolldaten zur Analyse länger aufbewahren. Font Awesome speichert aggregierte Statistiken über die Nutzung von Content Delivery-Netzwerken auf unbestimmte Zeit. Diese Statistiken enthalten jedoch keine Daten, die für Sie persönlich identifizierbar sind.

Wo speichert Font Awesome Daten über mich?

Font Awesome speichert Kontodaten, Daten zur Nutzung der Website und Daten zur Nutzung des Content Delivery-Netzwerks auf Servern in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Content Delivery-Netzwerkserver befinden sich weltweit und speichern Daten über ihre Verwendung an jedem Ort, an dem sie sich befinden.

Entspricht Font Awesome der EU-Datenschutzgrundverordnung?

Font Awesome respektiert die Datenschutzrechte gemäß der Verordnung (EU) 2016/679, der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) der Europäischen Union. Informationen, die GDPR von Font Awesome verlangt, finden Sie hier: https://fontawesome.com/privacy
Gibt Font Awesome Daten über mich an andere weiter?
Font Awesome verkauft oder gibt keine Informationen über Sie an andere Unternehmen oder Dienstleistungen weiter. Font Awesome nutzt jedoch Dienste anderer Unternehmen, um fontawesome.com und Content Delivery-Netzwerke bereitzustellen sowie Symbole und Software zu verteilen und zu entwickeln. Die Unternehmen, die hinter diesen Diensten stehen, können für ihre eigenen Zwecke selbst Daten über Sie sammeln. Einige dieser Dienste können verwendet werden, um Informationen über Ihre Online-Aktivitäten auf verschiedenen Websites zu sammeln. Alle diese Dienste haben ihren Sitz in den USA.

Mehr dazu finden Sie in der Fontawsome Datenschutzterklärung: https://fontawesome.com/privacy

Signature Pad

Signature Pad ist eine JavaScript-Bibliothek zum Zeichnen von Signaturen oder Unterschriften.. Es basiert auf HTML5-Canvas und verwendet die Bézier-Kurveninterpolation mit variabler Breite. Es funktioniert in allen modernen Desktop- und mobilen Browsern und ist nicht von externen Bibliotheken abhängig.

Persönliche Daten

  • jsDelivr verfügt über keine Benutzerkonten und speichert keinerlei persönliche Daten
  • Die einzigen Informationen, die wir haben, sind die Rohprotokolle, die wir von CDNs herunterladen, einschließlich IP-Adressen.
  • Wir speichern die IPs nach der Verarbeitung nicht, sondern nur die Treffer pro Datei

Tracking- und Cookie-Daten

  • jsDelivr verwenden keine Cookies oder ähnliche Tracking-Technologien, um Ihre Aktivitäten in diesem Service zu verfolgen.

Für nähere Informationen folgen Sie bitte diesem Link: https://www.jsdelivr.com/terms/privacy-policy-jsdelivr-net

Ihre Rechte

Ihnen stehen bezüglich Ihrer bei uns gespeicherten Daten grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei uns unter datenschutz@webshapers.cc  beschweren.

Sie haben als Nutzer weiters das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren: Österreichische Datenschutzbehörde
Barichgasse 40-42 
1030 Wien 
Telefon: +43 1 52 152-0 
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

Ihre Rechte als Betroffener

Recht auf Geheimhaltung (§ 1 Abs. 1 DSG)

Jedermann hat Anspruch auf Geheimhaltung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten, soweit ein schutzwürdiges Interesse daran besteht. Das bedeutet, dass Ihre Daten grundsätzlich vertraulich zu behandeln sind und anderen nicht zugänglich gemacht werden dürfen.

Das Grundrecht auf Datenschutz in § 1 Abs. 1 DSG ist auch bei Geltung der DSGVO vorhanden.

Recht auf Information (Art. 13 und 14 DSGVO)

Information der Datenschutzbehörde gemäß Art. 13 und 14 DSGVO
https://www.dsb.gv.at/ueber-die-website/datenschutz.html

Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)

Jedermann hat das Recht zu erfahren, ob ein Verantwortlicher (Behörde, Unternehmen etc.) Daten zu seiner Person verarbeitet. Um dieses Recht auszuüben muss der Betroffene ein Begehren an den Verantwortlichen richten. Die Datenschutzbehörde bietet dazu unverbindlich ein Formular.

Der Verantwortliche muss die Informationen in einem gängigen elektronischen Format bereitstellen, wenn im Auskunftsbegehren nichts anderes angegeben ist

Das Recht auf Auskunft besteht nicht

  • gegenüber einem hoheitlich tätigen Verantwortlichen, wenn durch die Erteilung dieser Auskunft die Erfüllung einer dem Verantwortlichen gesetzlich übertragenen Aufgabe gefährdet wird, oder
  • wenn durch die Erteilung dieser Auskunft ein Geschäfts- oder Betriebsgeheimnis des Verantwortlichen bzw. Dritter gefährdet würde.

Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

Der Betroffene hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Berichtigung ihn betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Es ist auch möglich, eine Vervollständigung eines unvollständigen Datensatzes mittels einer ergänzenden Erklärung zu verlangen.

Der Betroffene darf eine Einschränkung der Verarbeitung verlangen, bis die Richtigkeit der Daten festgestellt werden kann (Art. 18 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

Der Betroffene hat das Recht auf Löschung seiner Daten in einem der folgenden Fälle:

  1. Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  2. Die Verarbeitung beruht auf einer Einwilligung der betroffenen Person, diese widerruft und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  3. Die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt Widerspruch gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung ein.
  4. Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  5. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
  6. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft für Kinder erhoben (Art. 8 Abs. 1 DSGVO).

Es gibt Einschränkungen des Rechts auf Löschung, wie z.B. wenn die Daten zur Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen (Art. 17 Abs. 3 DSGVO).

Wenn Sie die Verarbeitung für unrechtmäßig halten, aber die Löschung ablehnen, können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO beantragen (Art. 18 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Die Datenschutz-Grundverordnung führt in Art. 18 ein neues Recht auf Einschränkung der Verarbeitung ein. Es dient dazu, den Gebrauch von Daten einzuschränken ohne sie zu löschen. Die Einschränkung der Verarbeitung kann parallel zum Recht auf Richtigstellung und zum Recht auf Widerspruch verlangt werden.

Wenn Sie die Verarbeitung für unrechtmäßig halten, aber die Löschung ablehnen, können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung beantragen (Art. 18 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Um dieses Recht auszuüben, muss der Betroffene ein Begehren an den Verantwortlichen richten. Die Datenschutzbehörde bietet dazu unverbindlich mehrere Formulare an. Die Formulare für das Recht auf Berichtigung und auf Widerspruch enthalten bereits eine Option dazu. Weiters gibt es ein Formular nur für das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Das Recht auf Datenübertragbarkeit ist ebenfalls neu. Es gewährt das Recht, Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zur Verarbeitung zu geben. Das Recht auf Datenübertragbarkeit unterscheidet sich vom Recht auf Auskunft dadurch, dass die Betonung auf der Übertragbarkeit liegt.

Dieses Recht besteht nur, wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht und die Verarbeitung mittels automatisierter Verfahren erfolgt. Es kann somit nicht gegenüber einer Behörde geltend gemacht werden.

Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

Der Betroffene hat das Recht, aus Gründen, die sich aus seiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung ihn betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Die Buchstaben e oder f betreffen die Verarbeitung für eine Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt oder eine Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten.

Es gibt weiters ein besonderes Recht auf Widerspruch gegen die Verwendung von Daten für Direktwerbung.

Recht, nicht einer ausschließlich automatisierten Entscheidung unterworfen zu sein (Art. 22 DSGVO)

Die betroffene Person hat das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, außer in bestimmten Fällen (vor einem Vertragsabschluss, auf gesetzlicher Grundlage sowie mit Zustimmung).

Sonstige Rechte

Gemäß Art. 77 DSGVO hat die betroffene Person das Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde, wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt. Es ist daher auch eine Beschwerde wegen Verstößen gegen andere Bestimmungen der DSGVO möglich.

Erreichbarkeit

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten

Verantwortlicher
Markus Rössler
webshapers GmbH
Wiener Straße 25
3430 Tulln an der Donau
datenschutz@webshapers.cc

Unsere vollständige Kontaktinformation finden Sie im Impressum

https://www.webshapers.cc/de/impressum