Philipp Tod

Infrastructure. Analytics. Emergencies.

Er kümmert sich darum, dass es unseren Servern gut geht und verliert seine Nerven auch nicht, wenn wir umfangreiche Erweiterungen in bestehende Livesysteme einspielen.

Gut gepflegte Strukturen und umfangreiche Datensätze schätzt er in jedem Anwendungsbereich. Deswegen taucht er auch immer wieder in die Tiefen diverser CRM Systeme ein, um unseren Kunden bei der Strukturierung von Kundendatensätzen zu helfen oder diesen wichtige Insights abzuringen.

Gerne bringt er auch seine Kenntnisse der Datenvisualisierung zum Einsatz. Für das Projekt "Rejections Data" der UNIDO hat er hunderttausende entwicklungsökonomische Datensätze mit Fachexperten analysiert und mittels Tableau einem internationalen Publikum einfach verständlich und interaktiv zur Verfügung gestellt.